Hansi dreht in der Steiermark

Wer in den vergangenen Wochen in der Steiermark unterwegs war und etwas Glück hatte, wird vielleicht den bekannten Sänger Hansi Hinterseer dort gesehen haben. Dieser war nämlich mit einem großen Produktionsteam des ORF unterwegs, um für seine Sendung “Hansi Hinterseer – Sommertraum an der südsteierischen Weinstraße” zu drehen.

Wie kaum anders zu erwarten ist wird die Sendung aber keine Dokumentation sein, sondern eher ein musikalischer Streifzug durch die Region. Gestartet wurde an der Remschnigg Alm, die an der Grenze zu Slowenien liegt. Von dort ging die Reise über die Herzerlstraße in die Sulmauen.

Hinterseer wird aber auf seiner Reise nicht nur singen, sondern sich auch mit bedeutenden Persönlichkeiten der Region treffen und sie ihre Geschichten erzählen lassen. Außerdem darf natürlich auch die traumhafte Landschaft der Steiermark nicht zu kurz kommen. Die Zuschauer können sich auf romantische Sonnenuntergänge und prächtige Almenansichten freuen, die die Kameraleute eingefangen haben. Und weil die Steiermark auch für ihre Küche sehr bekannt ist, kehrte Hinterseer auf seiner Reise immer man wieder in lokale Gaststuben ein und ließ sich erklären wie dort die Köstlichkeiten zubereitet werden. Ganz alleine war Hinterseer nicht. Wie in anderen Sendungen zuvor ist auch diesmal wieder der Berner Sennenhund Ustin dabei.

Ausstrahlung erst 2019

Allerdings werden sich die Freunde des Sängers noch etwas gedulden müssen. Die Dreharbeiten sind zwar fast abgeschlossen (es wird nochmals im Herbst gedreht, um die Landschaft in dieser Jahreszeit auch darzustellen), allerdings geht es jetzt in die Nachbearbeitung und den Schnitt. Die fertige Sendung soll dann im Frühjahr 2019 im ORF ausgestrahlt werden. Da auch der Hessische Rundfunk und der MDR an der Produktion beteiligt sind ist es wahrscheinlich, dass die Sendung auch im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wird.

Hinterseer hatte in Interviews gesagt, dass er die Reise durch diese Landschaft sehr genossen haben, auch weil man hier noch die ländliche Gemeinschaft pflege. Besucher bekommen hier noch die echte Steiermark zu sehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.